Im Herbst 2016 nehmen die vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Initiative »Frauen unternehmen« ausgezeichneten »Vorbild-Unternehmerinnen« in Berlin und Brandenburg zum vierten Mal interessierte Frauen mit auf eine Safari durch die Welt der Selbständigkeit. Frauen, die über eine Unternehmensgründung...   [ weiterlesen ]

Es ist egal, ob das Fahrrad neu oder gebraucht ist. Früher oder später muss an jedem Fahrrad das eine oder andere gewartet, repariert oder ersetzt werden. Und das eigene Fahrrad selbst zu pflegen und fahrbereit zu halten, ist sinnvoll und spart dazu auch noch Geld. Unter fachkundiger Anleitung lernt...   [ weiterlesen ]

In dem Medienmacher-Ferienworkshop, der für acht- bis zwölfjährige Kinder geeignet ist, lernt man den kreativen Umgang mit Apps aus den Bereichen Comic, Film oder Trickfilm. Was macht für die Kinder die Bibliothek aus? Der Raum? Die Computer? Oder die Geschichten in den Büchern? Gemeinsam mit...   [ weiterlesen ]

Romantische Täler im Flachland – es gibt sie tatsächlich! Die Oberfläche der Mark Brandenburg wurde während der letzten Eiszeit vor 10.000 bis 1 Million Jahren gestaltet. Die brandenburgischen Täler sind eiszeitliche Abflussrinnen des Schmelzwassers, die langgezogene Einkerbungen in der Landschaft...   [ weiterlesen ]

Sie liegt mitten im idyllischen Grunewald: die ehemalige Abhörstation auf dem Teufelsberg. Hier versuchten die westlichen Alliierten mit Satellitenschüsseln, den Funkverkehr der DDR und der Sowjetunion sowie deren Armeen abzuhören. Das Areal, das heute verschiedene Kunstprojekte wie die Graffiti-Galerie...   [ weiterlesen ]

Kaum etwas entzweit uns Potsdamer derzeit so sehr wie der Kampf um die (Neu)Gestaltung der »Potsdamer Mitte«. Die Fronten sind extrem verhärtet und durch ideologische Grabenkämpfe gekennzeichnet. Darum passt dieses wissenschaftlich und thematisch sehr in die Tiefe recherchierte Buch auch gerade...   [ weiterlesen ]

Die offiziellen Sprachen in Kenia seien »Englisch, Swahili und das Schweigen«, heißt es in Yvonne A. Owuors Debütroman. Ihre Erzählung beginnt in Nairobi, inmitten der Unruhen nach den Wahlen 2007. Der junge, talentierte Ingenieur Moses Odidi wird ermordet, doch der Hergang und die Hintergründe...   [ weiterlesen ]

In Tendai Huchus zweitem Roman kreuzen sich die Wege dreier, völlig unterschiedlicher Simbabwer im nasskalten Edinburgh. Sie haben ihr Land mehr oder weniger freiwillig verlassen, aufgrund des langjährigen Regimes unter Robert Mugabe. Ein zusammenhängendes Bild zu den Figuren erschließt sich erst...   [ weiterlesen ]

Nach modernen Meisterwerken wie ›Willkommen im Tollhaus‹ oder ›Happiness‹ schickt Drehbuchautor und Regisseur Todd Solondz nun einen Dackel, auf Englisch ›Wiener Dog‹, auf die Reise. Dieser, ein Weibchen, ist erst im Besitz des 9-jährigen Remi (Keaton Nigel Cooke), der gerade eine Krebserkrankung...   [ weiterlesen ]