Die aktuelle Disskussion über die Gestaltung von Potsdams Mitte nimmt friedrich zum Anlass, seine Leser zu Wort kommen zu lassen. Günter zur Nieden ist Architekt, er lebt und arbeitet in Potsdam.

1990, vor inzwischen einem Vierteljahrhundert, hat die Stadtverordnetenversammlung die »behutsame Annäherung«...   [ weiterlesen ]

Ob Karneval, Fastnacht, Oktoberfest oder Mottopartys – wir lieben es, uns zu verkleiden.
Höhlenmalereien, die einige Tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung entstanden sind, zufolge, haben sich Menschen seit Urzeiten in Kostüme gehüllt. Sie wickelten sich in Tierhäute und setzten sich Hörner...   [ weiterlesen ]


Es klingt ein bisschen nach wild gewordenen Hummeln, wenn man auf die Motorradstrecke des ›MCC Schenkenhorst e.V.‹ kommt. Gekonnt springen die Fahrer in ihrer bunten Schutzkleidung über Hügel und hinterlassen Staubwolken. Der Verein, der 1985 gegründet wurde, setzt seine Schwerpunkte...   [ weiterlesen ]

In der Babelsberger Rudolf-Breitscheid-Straße gibt es seit Kurzem einen neuen Blumenladen: ›Blumen-Sühr‹. Inhaber Michael Sühr und Jacqueline Chaouli sind eigentlich aus Berlin, wo sie ihr Stammgeschäft haben. Vor rund zwei Monaten sind sie aus der großen bunten Hauptstadt ins beschauliche...   [ weiterlesen ]

Zum nunmehr 8. Mal wird das ›Potsdamer Fest für Toleranz‹ am 19. September ab 13 Uhr auf der Badewiese in Groß Glienicke veranstaltet. Dazu laden das Bündnis ›Potsdam! bekennt Farbe‹ und die Landeshauptstadt gemeinsam mit zahlreichen Akteuren aus dem Ortsteil ein. Das Motto lautet »Grenzen...   [ weiterlesen ]

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere – dies kann man gerade in Potsdam beobachten. Denn Anfang des Monats findet die »Neueröffnung« des Rechenzentrums statt: Aus dem ehemaligen »Datenverarbeitungszentrum des Bezirkes Potsdam« soll nun eine Wirkungsstätte für die hiesige...   [ weiterlesen ]

Das ›Hans-Otto-Theater‹ lädt am 12. September ab 13 Uhr zu einem großen Theaterfest, um die neue Spielzeit einzuläuten. So bietet sich zum Saisonauftakt die besondere Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Theaters zu werfen, die Künstler und Mitarbeiter der verschiedenen künstlerisch-technischen...   [ weiterlesen ]

Seit Anfang Juli dieses Jahres wird ein Teil des früheren ›Kulturparks Plänterwald‹ wieder genutzt: das Amphitheater mit seiner idyllischen Inselbühne. Hier finden noch bis zum 20. September die verschiedensten Kulturevents statt: vom Kinder- und Musiktheater über Lesungen und Improvisationsschauspiel...   [ weiterlesen ]

Malerisch liegt es auf dem hügeligen, von Bäumen umstandenen Gelände: Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam. Seit 1913, als die Berliner Sternwarte aus dem Großstadtlicht auf den idyllischen Babelsberg zog, werden hier astrophysikalische Grundlagen erforscht. Und heute ist man wissenschaftlichen...   [ weiterlesen ]

Breakdance auf blankem Asphalt – das kann man in Potsdam am 14. August bei der inzwischen dritten Auflage des ›PDM Concrete-Battle‹ erleben. Zur »Arena« wird die freie Aktionsfläche auf dem Bassinplatz. Hier trifft sich Potsdams Breakdance-Szene seit mehreren Jahren, um öffentlich zu trainieren....   [ weiterlesen ]