Mit ihren beeindruckenden und aufwändigen Installationen und raumgreifenden Malerei gestalten die beiden Künstler Chris Hinze (Potsdam) und Jörg Mandernach (Ludwigsburg) jeweils zwei Räume. Jörg Mandernach, der als Zeichner und Maler arbeitet, erforscht seit 1999 die Möglichkeiten, Zeichnung...   [ weiterlesen ]

Nur wenige Fotografen sind mit nur einem Bild bekannt geworden. ›Le Baiser de l‘Hôtel der Ville‹ ist ein solches Bild. Robert Doinsneau (1912–1994) hat es im März 1950 vor einem Pariser Straßencafé in der Rue de Rivoli aufgenommen. Das Bild des sich küssenden Paares war eine Auftragsarbeit...   [ weiterlesen ]

Homunkuli, Cyborgs, Roboter, Androide. Der Mythos vom Menschen, der künstliches Leben erschaffen kann, steht im Mittelpunkt einer großen Themenausstellung über den Golem im Jüdischen Museum. Bis heute inspiriert die prominenteste jüdische Legendenfigur Generationen von Künstlern und Autoren....   [ weiterlesen ]

Über 100 Jahre nach der Rückkehr der Berliner Forscher aus Zentralasien (1914) können unter den Funden von damals noch immer großartige Entdeckungen gemacht werden. Bemalte und zum Teil mit buddhistischen Texten beschriftete Holzbalken, die Albert Grünwedel 1903 mitbrachte und sie so vor ihrer...   [ weiterlesen ]

Wie sind islamische Kulturen, wie ist die islamische Kunst entstanden? Wo sind ihre Quellen? Ähnlich wie der Islam als Religion baut sich auch die islamische Kunst auf den Vorgängerkulturen des Nahen Osten auf. Die Ausstellung lädt dazu ein, sich mit den praktischen Problemen der Forschung über...   [ weiterlesen ]