Pablo Picasso, Marlene Dietrich oder Alfred Hitchcock, abstrakte weibliche Akte, exquisite Stillleben, anmutige Studien von Blumen und Zigarettenstummeln, Porträts von Ureinwohnern Neuguineas, glamouröse Modeaufnahmen für namenhafte Magazine – Irving Penn (1917–2009) gilt als der erfolgreichste...   [ weiterlesen ]

David Lynch, Vivian Westwood, Stephen Hawking, David Bowie oder Björk – sie alle sind auf unterschiedlichste Weise kreativ und mit ihren Filmen, ihrer Mode, ihrer Forschung oder der Musik erfolgreich. Was bewegt sie, ihre schöpferischen Talente in Werke umzusetzen? Why are you creative? Seit rund...   [ weiterlesen ]

Seit den 1990er-Jahren hat sich Judith Hopf eine unabhängige künstlerische Sprache erarbeitet, die sich in Form und Skulptur, Film, Zeichnung, aber auch Bühnenbild und Performance über die Jahre hinweg beständig behauptet hat. Ihre Arbeiten sind tief verwurzelt in dem Gebrauch alltäglicher Materialien...   [ weiterlesen ]

Die Ausstellung ›Blick | Wendungen‹ rückt zum Bild gewordene Texte und Sprachfragmente sowie deren Inhalte in den Fokus. Ihr Blick wendet sich auf Kunstwerke, in denen Worte nunmehr nicht mehr nur mit ihrer bloßen Textqualität, sondern als Bilder verstanden und betrachtet werden. Die Gruppenausstellung...   [ weiterlesen ]

Angenommen, man würde einen Brief an sich selbst schreiben: Welchen Inhalt würde man sich wohl mit auf den Weg geben? Und was wäre schließlich darauf zu antworten? Noriko Seki, Schauspielerin und Mitbegründerin des Theater NADI, stellt sich am 9. und 10. März genau diesen Fragen im Potsdamer...   [ weiterlesen ]