Michael Naue lebt in Neukölln. Als Urberliner genießt er seinen trubeligen Bezirk. Dennoch zog es ihn vor einiger Zeit aufs Land. In der Nähe von Magdeburg in der Niederen Börde hat er sich seinen Traum vom Grundstück inmitten der Natur erfüllt. Dorthin fährt Naue regelmäßig, zum einen, um...   [ weiterlesen ]

Was haben eigentlich Europas größtes Fassadenkunstwerk, die erste auf deutschem Boden errichtete sozialistische Planstadt und Rudi Dutschkes kultiger schwarz, braun und oliv-grün gestreifter Pullover gemeinsam? Na klar! – Das alles lässt sich heute im beschaulichen Brandenburg aufspüren. Wer...   [ weiterlesen ]

Ende der 1990er-Jahre zog es Joachim Swillus von der Pfalz nach Berlin – eigentlich, um sein Architekturstudium an der renommierten Universität der Künste abzuschließen. Um der Enge der Stadt im Sommer zu entfliehen, zog es ihn ins Berliner Umland. Schon auf der Karte faszinierte ihn Werder....   [ weiterlesen ]

Im Sommer 2017 wurden die Potsdamer aufgerufen, Vorschläge für den Bürgerhaushalt der Jahre 2018 und 2019 abzugeben. 14.035 Personen beteiligten sich daran, also fast zehn Prozent der städtischen Einwohnerschaft. Insgesamt kamen 869 Anliegen zusammen, die für den Bürgerhaushalt der brandenburgischen...   [ weiterlesen ]

Bäume haben nicht nur faszinierende Formen, sie erzählen auch Geschichte – gerade im Fall der Stadt Potsdam. Denn »Naturkünstler« wie Karl Foerster, Peter Joseph Lenné oder Fürst Pückler-Muskau verwandelten die Havellandschaft im Lauf der Zeit in ein »preußisches Arkadien«. Davon zeugen...   [ weiterlesen ]

Alfred Müller hat auf vielen Baustellen weltweit gearbeitet. Als Bauleiter beaufsichtigte er in vielen Städten der DDR den Neubau von Großwohnsiedlungen. Nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 nutze er die neue Freiheit und arbeitete auf zahlreichen Baustellen rund um den Globus. Dabei lernte...   [ weiterlesen ]

Es ist eine Zeitreise der anderen Art in die brandenburgische Landeshauptstadt, durch die uns Siegfried Lieberenz und Rainer Lambrecht führen. Und sie hat ihren Startpunkt natürlich dort, wo das Herz des alten Potsdams am 14. April 1945 zu schlagen aufhörte, das sich aber nunmehr in einem Zustand...   [ weiterlesen ]

Sie ist ein Muss für Kulturinteressierte: die Jahresauftaktexkursion der Potsdamer URANIA. An ausgewählten Orten wird Kulturgeschichte erlebbar und man erhält zugleich einen Einblick in die inhaltliche Vielfalt des neuen Vereinsprogramms. Nicht weniger abwechslungsreich wird die Tagestour am 20....   [ weiterlesen ]

Dass Schminke nicht gleich Schminke ist, beweist ›Und Gretel‹. Das Berliner Unternehmen stellt Naturkosmetik her, deren Inhaltsstoffe rein natürlich sind. Viele davon stammen aus ökologischem Anbau. Sämtliche ›Und Gretel‹-Produkte enthalten weder erdölbasierte Zutaten noch synthetische...   [ weiterlesen ]

Nein, eine ganz neue Kunstidee ist es nicht, berühmte Gemälde auf Leinwänden neu zu inszenieren. Kunstsammler James Austin ist dennoch sofort von den Mixed-Media-Arbeiten Sylwia Makris mit dem Namen ›Old Masters‹ fasziniert, als er sie bei der Berliner Fashion Week das erste Mal sieht. Es sind...   [ weiterlesen ]