Kathrin Thiele lehnt ihren Koffer, einen Klapphocker und eine Holzplatte an die Schlossmauer. Sie sucht sich einen romantischen Platz hinter dem Babelsberger Schloss. Hier soll ihr improvisiertes Märchentheater entstehen. Die ersten Kinder strömen herbei. Denn Thiele spielt Märchen aus aller Welt....   [ weiterlesen ]

Als »Jack of all trades, master of none«, zu Deutsch: »Hans Dampf in allen Gassen«, beschreibt sich die Potsdamerin Eva-Maria Heß. Die letzten zehn Jahre verbrachte sie im Ausland. Nach einem Gesangsstudium in London zog es sie nach Australien und Bali, wo sie unter anderem als Entertainerin,...   [ weiterlesen ]

Als Regine Auster 2002 Geschäftsführerin vom ›Haus der Natur‹ wurde, hatte sie die Vision von einem »grünen Kulturhaus«. Heute, 15 Jahre später, ist diese Vision Realität und das ›Haus der Natur‹ laut Auster bundesweit ein Unikat.
Zehn Brandenburger Natur- und Umweltschutzverbände...   [ weiterlesen ]

Sie wurde 1924 am Potsdamer Platz aufgestellt: die erste Ampel Berlins. Sie gab immer nur den Autos einer einzigen Richtung Grün, sodass diese dann überall hin fahren durften.
Seit Einführung der ersten Ampel hat sich verkehrstechnisch einiges im Stadtbild getan, nicht nur in der Hauptstadt,...   [ weiterlesen ]

In einem Chor zu singen, ist an und für sich nichts Ungewöhnliches. Auch der Potsdamer Peter Lorbeer geht jeden Montag zur Chorprobe. Allerdings ist der Versicherungsvertreter in seiner Freizeit Mitglied und Vorsitzender einer Gesangsgruppe der ganz besonderen Art, nämlich des Shanty-Chores der...   [ weiterlesen ]

Potsdamer kommen inzwischen kaum noch an ihnen vorbei: an den leckeren Teigwaren von Bäcker Fahland. Anders, als man vermuten könnte, hat dessen Name jedoch nichts mit dem ähnlich klingenden Ortsteil im Nordwesten Potsdams zu tun, denn Firmenchef Frank Fahland ist gebürtiger Magdeburger. Dort...   [ weiterlesen ]

Frank Smyrek ist Direktor Marketing bei Radio Potsdam. Außerdem stellt er einmal im Monat in seiner Sendung ›Smyrek trifft‹ Potsdamer vor, die die Stadt und die Region durch ihre Arbeit in irgendeiner Weise bewegen. »Davon gibt es hier einige«, sagt der gebürtige Hallenser. Mit seinen Gästen...   [ weiterlesen ]

Sie ist einer der traditionsreichsten Handwerksbetriebe Potsdams: die Bäckerei Braune in der Friedrich-Ebert-Straße. Ihre Ursprünge reichen bis ins Jahr 1733 zurück, als das Haus, vermutlich schon als Bäckerei, unterm Soldatenkönig errichtet wurde. Inhaber ist heute Werner Gniosdorz, dessen...   [ weiterlesen ]

»Genau hier befindet sich im Moment die Raumstation ISS. Die ganzen Linien um die Erde herum zeigen, dass dort oben reger Verkehr herrscht. Das Problem für die ISS ist aber nicht die Kollision mit einem Satelliten oder ähnlichem, sondern herumfliegender Weltraumschrott. Ab und zu kommt es vor,...   [ weiterlesen ]

Er liegt unscheinbar direkt hinter der Stadtmauer in Potsdams Großer Fischerstraße: der Fischerhof Potsdam. Inhaber ist der Seen- und Flussfischer Mario Weber, der hier täglich seinen fangfrischen und geräucherten Fisch verkauft.
Weber, der in Groß Glienicke aufwuchs, war der erste in seiner...   [ weiterlesen ]