Am Samstag, dem 25. April, veranstaltet die Landeshauptstadt Potsdam in der Zeit zwischen 9 und 14 Uhr im Neuen Lustgarten Potsdam den 9. Geben- und Nehmen-Markt. Auch zur neunten Auflage der erfolgreichen Tauschbörse sind alle Potsdamerinnen und Potsdamer dazu eingeladen, auf 34 Marktständen nicht...   [ weiterlesen ]

Es ist so eine Sache mit dem Zufall. Manche Menschen neigen dazu, ihre eigenen Erfolge kleinzureden und einiges diesem Zufall zuzuschreiben. Das kann kokettierend wirken, doch Dirk Harder kokettiert nicht. Er spricht nicht gern von sich selbst. Er sei schließlich bei seiner Arbeit immer von einem...   [ weiterlesen ]

Was wäre, wenn Sie die Zukunft Potsdams bestimmen könnten? Welche Ideen hätten Sie für unsere Stadt? Diese Möglichkeit haben Sie nun! In einem offenen Dialog sucht die Landeshauptstadt Potsdam die Ideen und Wünsche ihrer Einwohnerinnen und Einwohner für Potsdams Zukunft. Das Ziel: ein Leitbild...   [ weiterlesen ]

Der Lobbyist als solcher ist im politischen Alltag nicht beliebt. Schnöselig-gegelt daherkommend, vertritt er ohne Rücksicht auf Moral und Gewissen die Interessen eines gewieften Geschäftsmannes, versucht, Gesetzgebung und Öffentlichkeit zu beeinflussen. André Anton Tomczak, Kristina Tschesch,...   [ weiterlesen ]

Als am 28. Juli 1918 die Monarchie Österreich-Ungarn Serbien den Krieg erklärte, war Alexander Steinborn vielleicht gerade im Wald. Er tat Dienst als Forstmann, kein Wunder, war doch bereits sein Vater Nicolaus Steinborn als königlicher Förster tätig. Steinborn, der Jüngere, geboren im Kreis...   [ weiterlesen ]

Die Umgebung seines Hauses nennt Braumeister Jürgen Solkowski einmalig. »Das sind alles Naturschutzgebiete. Das war nie bebaut und wird nie bebaut werden«, sagt er mit Blick auf den Königswald am anderen Ufer des Jungfernsees. Dass sein Betrieb mitten im Weltkulturerbe liegt, werde ihm zwar nicht...   [ weiterlesen ]

Es ist ein nasskalter Mittwochnachmittag. Einer dieser Tage, an denen es erst gar nicht richtig hell wird. Kalter Wind weht über den Johannes-Kepler-Platz, die wenigen Anwohner, die unterwegs sind, ziehen ihre Schals höher ins Gesicht. Mittendrin eine Gruppe Jugendlicher, die hier anscheinend ihre...   [ weiterlesen ]

Wie die Stasi unbewusst den Mythos der Glienicker Brücke begründet hat.

Ohne einen amerikanischen Studenten, eine 21-jährige Journalistin und vor allem die ostdeutsche Staatssicherheit hätte Regisseur Steven Spielberg vielleicht nie einen Gedanken an einen Film über die »Brücke der Spione«...   [ weiterlesen ]

Auch außerhalb von Sommerlochhysterie und Pöbellaune auf dem Boulevard mag es jene, die nur gelegentlich einen Blick in die bewegte Musikgeschichte wagen, und sich somit nicht ohnehin inmitten eines immerfortdauernden Déjà-vus wähnen, Wunder tragen, wie hypokritisch sich der Kulturbetrieb im...   [ weiterlesen ]

Ab dem 11. November bis zum 26. Dezember fährt es wieder, das traditionelle ›Gänsetaxi‹. In Potsdam erfreut es sich seit nunmehr fünf Jahren wachsender Beliebtheit.
Lassen Sie sich eine knusprige heiße Gans, inklusive Rotkohl und Klößen für 104 EURO liefern (zzgl. Lieferkosten)! Somit...   [ weiterlesen ]