Fotos: Christel Köster

Ein Wochenende voller Nervenkitzel, beeindruckender Feuerwerke und mitreißender Musik – kurzum: Emotion pur erwartet dieser Tage das Publikum. Denn am 4. und 5. August stellen sich im Volkspark Potsdam an zwei Abenden wieder vier Pyro-Teams dem Wettbewerb der Feuerwerkskunst. Am Start sind diesmal das Potsdamer Unternehmen ›Output-Media‹, ›steyrFire‹, das Team aus der Alpenrepublik, das zweimal hintereinander als Sieger aus der ›Potsdamer Feuerwerkersinfonie‹ hervorging, die Krakauer Knall-Profis von ›Nakaja Art‹, die durch ihre synchrone Darbietung von Feuerwerk und Musik bestechen, und ›Makalu Fireworks‹, ein junges, aufstrebendes Prager Unternehmen, das bereits viele Erfahrungen bei Großfeuerwerksveranstaltungen sammeln konnte. Per Telefon-Voting können die Zuschauer über ihren jeweiligen Favoriten abstimmen und obendrein noch tolle Preise gewinnen. Der Sieger des Votings ist dann auch im nächsten Jahr wieder mit dabei.
Am ersten Abend, dem Freitag, kämpfen ›Output-Media‹ und ›steyrFire‹ um die Herrschaft über den Himmel. Das Team aus Deutschland entführt das Publikum nach dem Motto ›My Country‹ auf eine Reise in die jüngere deutsche Geschichte mit all ihren Höhen und Tiefen. Bei dieser melodramatischen Inszenierung werden sicher viele Erinnerungen und Emotionen geweckt. Mit ›steyrFire‹ geht es anschließend in die zauberhafte Welt von Walt Disney. Unvergessliche Motive, Figuren und Soundtrack-Themes aus über 90 Jahren Filmgeschichte werden mit feurigen Bildern und Klängen den Volkspark in ein atemberaubendes Märchenland verwandeln.
Am Samstag messen sich dann ›Nakaja Art‹ und ›Makalu Fireworks‹. Ersteres Team bietet mit ›From Poland with Love‹ eine unvergleichliche Show zum Thema Liebe, dieser einzigartigen Emotion voller Leidenschaft, Geheimnis und Faszination. Danach zeigen die Experten aus Prag, wie es aussieht, ›Wenn das Feuer tanzt‹, und lassen sämtliche Farben des Regenbogens im Rhythmus von Quickstep, Paso-Doble, Salsa-Mambo, Walzer, Blues oder Freestyle tanzen.
Neben den Pyro-Shows hat auch das Rahmenprogramm einiges zu bieten. Bevor sich die Sonne zurückzieht und der Abend sich seinem Höhepunkt nähert, geht es auf zwei Bühnen heiter und beschwingt zu. Mit von der Partie sind unter anderem Berhane Berhane mit seinem Programm ›Helden sind immer unterwegs‹, die einstige Straßenmusikerin Elen, das Müller-Mückenheimer-Trio, das Swing-Titel, unterwandert von Klezmer, Tango und Schwarzmeerbeat präsentiert, André Hieronymus und seine Zaubershow ›Ernste Comedy – Charakter-Zauberei‹, die charmante Chansonette und Comedienne Ottilie van Amsterdam und Udo-Lindenberg-Double Asfalt Hütte. Und Comedian Maxi Gstettenbauer hat den digitalen Knigge für jedermann im Gepäck: Maxipedia.

16. Potsdamer Feuerwerkersinfonie; Volkspark Potsdam; 4. und 5. August; Einlass ab 18 Uhr, Beginn Bühnenprogramm 18.30 Uhr, Feuerwerke jeweils ab 22.20 Uhr; www.feuerwerkersinfonie.de

 

Kommentare sind geschlossen.