Foto: Valentin Heller

Die Kraft der Natur – die steckt in den Produkten von ›Kasimir und Lieselotte‹. Die kleine Potsdamer Manufaktur holt buchstäblich das Letzte aus alten Heilkräutern heraus. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wilde Karde und der Einjährige Beifuß (lateinischer Name: Artemisia Annua). Aus ihnen zaubert das Team von ›Kasimir & Lieselotte‹ Tees, Tinkturen, Pulver und Kapseln. Sie sollen etwa helfen, die Abwehrkraft zu erhöhen, Wohlbefinden und Vitalität zu steigern, die Darmtätigkeit zu stimulieren und die Reinigung des Körpers zu unterstützen.
Die Produkte entstehen alle in Handarbeit, vom Säen über die Ernte bis hin zur eigentlichen Herstellung. Auf dem Grundstück des Familienbetriebs in der Geschwister-Scholl-Straße steht die manuelle zu bedienende Häckselmaschine. Der eigens entwickelte Trocknungsraum gewährleistet eine möglichst schonende Trocknung der Pflanzen.
Das kleine Unternehmen gibt es seit 2008. Es wurde von Markus Gürtler gegründet. Er hatte vorher unter anderem Biotechnologie studiert. »Bei der Biotechnologie geht es darum, Wirkstoffe rein chemisch herzustellen, also ganz ohne Natur«, erklärt er. »Irgendwann bemerkte ich, dass das das Gegenteil von dem war, was ich eigentlich machen wollte.«
»Herzstück« des Unternehmens ist Gürtlers Vater, der gelernter Gärtnermeister ist. »Inzwischen hat er uns bei vielen Sachen gezeigt, wie man was machen muss«, erzählt Gürtler. »Aber am Anfang war er allein für das ›Fachliche‹ verantwortlich.«
Ihre Pflanzen bauen die Kräuterprofis in Neumanns Erntegarten in Potsdam-Nord an. »Wir hatten vorher verschiedene Anbauflächen in ganz Brandenburg«, sagt Gürtler. »Aber das war immer schwierig, weil wir so lange Anfahrtswege hatten.« Seit diesem Jahr nun gärtnern sie in Potsdam. »Das ist nicht nur näher dran, auch der Boden hier ist perfekt für unsere Pflanzen.«
Und was hat es mit dem Namen ›Kasimir & Lieselotte‹ auf sich? »Es gibt einen hanseatischen Brauch: Seinem Unternehmen gibt man den Namen von etwas, das einem ganz wichtig ist«, erklärt Gürtler. »Damit symbolisiert man, dass man für das, was man macht, mit diesem Namen einsteht. Darum habe ich das Unternehmen nach meinen beiden Kindern benannt.« [Stefan Kahlau]


T 0331.287 994 58
info@kasimirlieselotte.de
www.kasimirlieselotte.de

 

Kommentare sind geschlossen.