Das ›Deutsche Spionagemuseum‹ gibt einen einzigartigen Einblick in das Schattenreich der Spionage – genau da, wo bis 1989 die Berliner Mauer die Stadt teilte. Den Besuchern stehen modernste Technologien zur Seite, um die raffinierten und zum Teil skurrilen Methoden von Agenten und Geheimdiensten multimedial und interaktiv aufzudecken. Dies ist Deutschlands einziges Spionagemuseum und es bietet eine packende Zeitreise von den biblischen Kundschaftern bis in Gegenwart und Zukunft mitten in der Hauptstadt der Spione. Man kann Geheimcodes entschlüsseln, Laser-Parcours bestehen, sein sicheres Passwort knacken lassen und seine Lieblings-Website hacken. Dieses spannende Abenteuer sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

täglich 10 bis 20 Uhr
Deutsches Spionagemuseum
Potsdamer Platz, Berlin
www.deutsches-spionagemuseum.de

 

Kommentare sind geschlossen.