Foto: Andre Wagenzik

Die ›deGUT‹ ist die größte Messe für Existenzgründung und Unternehmertum in Deutschland. Auch in diesem Jahr werden wieder um die 6.000 Teilnehmer erwartet. Die Messe bietet ein umfangreiches, kostenloses Seminarprogramm. Rund 150 Aussteller, Experten und Berater informieren über alles, was beim Start in die Selbstständigkeit oder beim Führen eines Unternehmens zu beachten ist. Kostenfreie Seminare und Workshops geben Input zu den wichtigsten Fragen von Gründern und Unternehmern. Die Veranstaltungen informieren über Themen wie Marktanalyse und Marketing, die Entwicklung tragfähiger Geschäftsmodelle oder den Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens – auch im Rahmen der Nachfolge oder als Franchisenehmer. Mit Blick auf den internationalen Markt werden einige Veranstaltungen in Englisch angeboten. Außerdem sind viele erfolgreiche Gründer vor Ort. Sie erzählen aus ihrer unternehmerischen Praxis und geben im persönlichen Gespräch hilfreiche Tipps. Mit dabei sind die diesjährigen ›deGUT‹-Repräsentanten Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert von Edition F., Iwona und Frank Fahland von der Bäckerei Fahland, Marek Janetzke und Philipp Kadelbach von Flightright sowie Melanie und Benno Hübel von Sawade. Das SpeedDating mit Business Angels und das Format ›GESCHEITER(T) – Von Misserfolgen lernen‹, in dem Unternehmer von ihrem mitunter steinigen Weg berichten, gehören zu den Klassikern des Messeprogramms. Die zentrale Auftaktveranstaltung für den Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2018 ist ein weiterer wichtiger Termin auf der ›deGUT‹, den Interessenten nicht verpassen sollten.

13. + 14. Oktober 2017, 10 bis 18 Uhr
ARENA Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin-Treptow
www.deGUT.de

 

Kommentare sind geschlossen.