Foto: Michael Weiß, (c) SPSG, Förderverein Pfingstberg

Große und kleine Gäste dürften ins Staunen kommen, wenn das ›Schloss Belvedere‹ vom 1. bis zum 3. Dezember seine Türen öffnet: Rund ums weihnachtlich geschmückte Bassin im Innenhof des Schlosses werden Händler aus der Region hochwertiges Kunsthandwerk und besondere Leckereien anbieten – und das alles in gemütlicher Atmosphäre. Für musikalische Unterhaltung sorgen der Freizeitchor ›Cantamus‹ und Musiker der ›Städtischen Musikschule ›Johann Sebastian Bach‹. Dazu werden die Arkaden festlich beleuchtet. Während ein Engel himmliche Präsente verteilt, können Besucher in Sitzecken, die mit Schafsfellen und Decken hergerichtet sind, Glühwein und duftende Leckereien genießen. Von Zeit zu Zeit wird sogar der Weihnachtsmann hereinschneien. Und das Maurische Kabinett verwandelt sich in eine Märchenstube weit über den Dächern Potsdams. In den Gemäuern im Erdgeschoss findet die traditionelle Adventsstube statt, in der Groß und Klein gemeinsam mit Mitgliedern des Förderverein Pfingstberg basteln können. Wahrscheinlich kein zweites Mal in diesem Jahr wird es einen so traumhaft schönen Weihnachtsmarkt geben, gelegen in einem Schloss des UNESCO-Welterbes. Auf die Besucher wartet ein ausgesuchtes Angebot an Baumschmuck, Adventskränzen, Spielzeug, handgemachten Accessoires für Kinder und Erwachsene, CDs und Literatur, hochwertigen Spirituosen und regionalen Köstlichkeiten. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 1. Dezember um 17 Uhr mit einer Weihnachtsparty für Jung und Alt, regionalem Kunsthandwerk, Cocktails von ›Goldstaub Barcatering‹, Leckereien und Musik. Von 18 bis 19 Uhr und von 20 bis 21 Uhr sind im Maurischen Kabinett Märchen für Erwachsene zu erleben. Außerdem treten bei dem Programm ›Let‘s Swing Into Christmas‹ mit amerikanischen Weihnachts-Swing-Klassikern und Electro-Swing die Künstler ›Ms Singer on Vocals‹ und ›Niklas on Sax auf‹. Weitere Infos findet man unter www.ms-singer.com und www.niklasonsax.com.

1. Dezember von 17 bis 22 Uhr
2. und 3. Dezember von 11 bis 19 Uhr
Schloss Belvedere
www.pfingstberg.de

 

Kommentare sind geschlossen.