Dass Potsdam reich an Sehenswürdigkeiten ist, das beweisen allein die zahlreichen Touristen, die jedes Jahr die Stadt besuchen. Zu entdecken gibt es nicht nur wunderschöne Schlösser und Parks, sondern auch eine Innenstadt, die durch ihre spannende und facettenreiche Architekturgeschichte besticht. Sie hält nicht nur für Gäste, sondern auch für Einheimische immer wieder Überraschungen bereit.
Wer sich tiefer gehende ortsspezifische Kenntnisse aneignen und gleichzeitig die Kompetenz erwerben möchte, sein Wissen an andere Menschen weiterzugeben, kann in diesem Monat einen Kurs im Bildungsforum Potsdam besuchen. Der Kurs, der in Zusammenarbeit von der Volkshochschule, der Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) sowie der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten angeboten wird, qualifiziert seine Teilnehmer für eine Tätigkeit als Gästeführer. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Absolventen ein IHK-Zertifikat. Aber auch für alle, die nicht vorhaben, als Gästeführer zu arbeiten, sondern einfach mehr über Potsdam erfahren möchten, ist der Kurs bestens geeignet. Start ist am 18. November 2017 9:30 Uhr in der vierten Etage des Bildungsforums. Der Kurs findet bis zum 26. Mai 2018 an verschiedenen Wochentagen statt. Das Teilnehmerentgelt beträgt 498,00 Euro. Weitere Informationen zum Kurs und zu den Anmeldebedingungen gibt es unter der Telefonnummer (0331) 289-45 69 beziehungsweise 289-45 63 oder per Mail an vhsinfo@rathaus.potsdam.de.

Kontakt:
Manuela Peglow
Programmbereichsleiterin
T (0331) 289-4563
Manuela.Peglow@Rathaus.Potsdam.de

 

Kommentare sind geschlossen.