Foto: Daniela Incoronato

Erstmals erstrahlen die ›Späth’schen Baumschulen‹ auch mitten in der Woche im weihnachtlichen Ambiente. Die blaue Märchenhütte, Hofcafé und Hofladen, historische Packhalle, Bastelhütte und ausgesuchte Weihnachtshütten laden zum Besuch auf dem stilvoll geschmückten Packhof ein. Auf skandinavische Art entfaltet der Schwedengarten Adventsstimmung. Dort findet man Geschenk-ideen, Lucia-Lichter und echten Glögg aus Schweden. Und in der Märchenhütte verzücken Aufführungen mit Märchen und Musik. Ein Höhepunkt im Dezember ist der Weihnachtsmarkt in den ›Späth’schen Baumschulen‹ am 2., 3., 9., 10., 16. und 17. Dezember. Es ist ein wunderschöner Weihnachtsmärkte inmitten historischer Umgebung mit Weihnachtsmann, Weihnachtsengel, mehr als 100 Ständen mit Geschenkideen, weihnachtlichen Düften und Leckereien, Lagerfeuer und Kaminöfchen zum Händewärmen, großem Bühnenprogramm mit Live-Musik und weihnachtlichen Überraschungen, Monbijou-Kindertheater, Märchenhütte und Bastelzelt, Weihnachtskrippe und Lichterglanz im Tannenwald mit den besten Weihnachtsbäumen von Berlin.

16. November bis 22. Dezember
Dienstag bis Freitag von 15 bis 19:30 Uhr
Späth’sche Baumschulen
www.spaethsche-baumschulen.de

 

Kommentare sind geschlossen.