Foto: D. Marschalsky

Wenn sich die Eingangstüren schließen, beginnt das Erlebnis: Im Naturkundemuseum Potsdam können Kinder in diesem Monat die Tiere der Nacht mit der Taschenlampe anstrahlen. Leuchtende Tierfährten zeigen den Weg durch die dunklen Museumsräume und führen an Zwei- und Vierbeinern vorbei. Der Dezember hält zwei Termine für die Taschenlampenführungen bereit. Am 6. Dezember findet die Nikolaus-Taschenlampenführung statt. Die letzte Führung in diesem Jahr gibt es am 30. Dezember. Von 17:30 bis 18:15 Uhr dürfen Kinder ab sechs Jahren, von 18 bis 19 Uhr Kinder ab acht Jahren daran teilnehmen. Am 10. Dezember ist von 11 bis 12 Uhr ein Familiensonntag zu erleben. Familien können sich auf Führungen zu den Highlights der Ausstellungen freuen. Die traditionelle Familienführung zwischen Frühstück und Gänsebraten steht am 26. Dezember auf dem Programm. Um 11 Uhr kann in einer Lesung bei den Abenteuern der ›Weihnachtsgans Auguste‹ mitgefiebert werden. Anschließend lernen die Besucher in einer Führung für Jung und Alt zahlreiche Wasservögel kennen. Der Dezember im Naturkundemuseum Potsdam verspricht also ein schönes Programm – für die ganze Familie. Hinweis: Für alle Führungen ist eine telefonische Voranmeldung unter der 0331 289-6707 erforderlich. Außerdem sind sie kostenpflichtig und jeweils auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Naturkundemuseum Potsdam
www.naturkundemuseum-potsdam.de

 

Kommentare sind geschlossen.