In seinem Adventskonzert hebt das Sinfonieorchester ›Collegium musicum Potsdam‹ das Harfenkonzert des in Berlin lebenden Komponisten Héctor Marroquin aus der Taufe. Dieses Konzert wurde als Auftragswerk für die Harfenistin des Sinfonieorchesters ›Collegium musicum Potsdam‹ Jessyca Flemming komponiert. Marroquin stellt die Harfe als singendes Instrument dar. Traditionell wird auch der Ökumenische Chor Babelsberg unter der Leitung von Sonja Ehmendörfer und Birgit Wahren das Adventskonzert gemeinsam mit dem Sinfonieorchester ›Collegium musicum Potsdam‹ gestalten. Parcival Módolo, der erste Gastdirigent des ›Collegium musicum‹, übernimmt die Gesamtleitung des Adventskonzerts.

10. Dezember um 16 Uhr
Friedrichskirche am Weberplatz Potsdam-Babelsberg

 

Kommentare sind geschlossen.