Foto: Studiocanal / Walter Wehner

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) will mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht tanzen. Sie ist aber erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung dafür. Natürlich schleicht sie sich trotzdem auf das Fest – und wird dabei erwischt. Als Strafe muss sie alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch in einem Jahr lernen. Sie soll beweisen, dass sie eine richtig große und gute Hexe ist. Die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) will verhindern, dass sie erfolgreich ist. Die kleine Hexe ist aber auch nicht fleißig und versucht mit ihrem sprechenden Raben Abraxas herauszufinden, ob es einen anderen Weg gibt, sich als gute Hexe zu beweisen.

START: 1. Februar
Familienfilm | Deutschland
R: Michael Schaerer
D: Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody

 

Kommentare sind geschlossen.