Foto: Daniela Incoronato

Regionale Garten- und Landschaftsbauer lassen während der Messe ›Gartenträume‹ in den Messehallen ein blühendes Paradies erstehen. Modellgärten zeigen Ideen zum Wohnen inmitten der Natur. Mehr als 100 Aussteller sorgen für Inspiration, informieren über neue Gartentrends und -technik, führen Outdoor-Möbel und Pflanzen vor, geben ausgefallene Gestaltungs- und Dekorationsideen und beraten über Gartenzubehör. Garten, Terrasse und Balkon werden zum Raum für vielerlei Aktivitäten: Sie lassen sich zu einer Oase der Erholung mit Wasserspielen und blühenden Blumen verwandeln. Darüber hinaus können diese Flächen für gesellige Feste und Partys mit stilvollen Lounge-Bereichen genutzt werden. Zunehmend beliebt ist das Kochen unter freiem Himmel mit Outdoor-Küchen und jeglichen Komfort bietenden Grills. Die besten Zutaten liefert der eigene Nutzgarten durch Obstbäume sowie Gemüse- und Kräuteranbau. Im Trend liegen zudem wetterfeste Überdachungen, robuste neue Materialien für Wege und Terrassenbau oder heimische Holzarten. Die Digitalisierung hält mit intelligenter Technik bei Bewässerungssystemen, Mährobotern und Lichtinstallationen nicht zuletzt im Garten Einzug. Das Bühnenprogramm der Gartenmesse, in dessen Rahmen zahlreiche Fachleuten zu Wort kommen, bietet erstaunliche Einsichten in die Welt der Gartengestaltung. Also einfach Natur erleben – mit den ›Gartenträumen‹ für Berlin und Brandenburg.

2. Februar von 10 bis 18 Uhr
3. und 4. Februar von 9 bis 18 Uhr
Station Berlin
www.gartentraeume.de

 

Kommentare sind geschlossen.