Eltern kennen das: Nur mal ruhig in einem Café sitzen und sich mit Freunden unterhalten, das ist mit kleineren Kindern oft nicht möglich. Entweder der Nachwuchs verschwindet aus dem Sichtfeld und will gesucht werden oder er langweilt sich und sucht Beschäftigung – Entspannung adé.
Rebekka und Nadim Jovicic sind selbst Eltern von zwei kleinen Kindern und erfahrende Gastronomen, Nadim betrieb in Berlin jahrelang zwei Cocktailbars. Als sie vor zwei Jahren nach Potsdam ziehen, stellen sie bald fest, dass dieses zwar familienfreundlich ist, jedoch etwas fehlt: Ein Café, das sein Angebot ausschließlich an Eltern mit Kindern richtet. »Die Cafés hier sind zwar schön, aber oft klein, sodass die Kinder nicht herumtoben können, ohne dass sich Gäste gestört fühlen«, sagt Nadim Jovicic. Die Idee, einen Ort zu schaffen, wo das anders ist, entsteht, nach einem Objekt wird gesucht. Im August schließlich wird ein Mietvertrag für geeignete Räume in den Lindenhöfen unterschrieben. Bis Ende des Jahres wird gewerkelt, kurz vor Neujahr ist es dann soweit: Das ›Krümelmonster‹ eröffnet. Der Name ist Programm – geschlemmt darf hier werden, und auch mal auf den Boden gekrümelt, ohne dass jemand schräg guckt.
Auf 100 Quadratmetern ist hier Platz für die Bedürfnisse von großen und kleinen Gästen. So gibt es einen Indoor-Spielplatz, der von allen Plätzen gut einsehbar ist, die Gäste sitzen auf Schalenstühlen an Holztischen. »Unsere Küche ist ein Mix aus klassischer regionaler und moderner Küche«, erklärt Jovicic. »Bei uns gibt‘s dann auch mal so etwas wie Bagel mit Leberwurst und Gurke.« Auf der Karte stehen kleine Snacks wie Tagessuppen, ausgefallene Salate sowie Bio-Kaffee und Kuchen. »Die Oreo-Cheesecake-Torte ist der Renner bei Groß und Klein«, sagt Jovicic. Außerdem seien die ›Crazy Milchshakes‹ sehr beliebt, bei dem das Getränk zum Beispiel von einem Donut gekrönt wird. Frühstück in Bio-Qualität kann täglich bis 16 Uhr bestellt werden, hier kommen auch Vegetarier und Veganer auf ihre Kosten.
Zwischen den Tischen ist viel Raum zum Hin- und Herlaufen. Liebevoll, klassisch und zugleich modern eingerichtet ist das ›Krümelmonster‹, die Wände sind in warmen Farben gestrichen, Blumen stehen auf den Tischen. Auch beim Spielzeug wird Wert auf Schönes gelegt. Es gibt viele Bücher, Bälle, ein Schaukelpferd, Kuscheltiere, Spielzeugautos und einen Himmel-und-Hölle-Teppich.
Bald soll es deshalb auch ein Programm geben: »Wir sind im Gespräch mit dem T-Werk, um jeden zweiten Sonntag Puppentheater zeigen zu können«, so Jovicic. Auch ein Kinder-Kino soll kommen, und im Sommer Bastelworkshops. »Unsere Ideen werden sehr gut angenommen«, sagt Jovicic. Seine »Mission« – dass seine Gäste entspannt nach Hause gehen – sieht er indes schon jetzt erfüllt: »Die Kinder fallen nach einem Besuch bei uns abends totmüde ins Bett, erzählen uns viele Eltern.«

Café Krümelmonster
Hermann-Elflein-Straße 21
14467 Potsdam
geöffnet montags bis sonntags 9:30 bis 18 Uhr

 

Kommentare sind geschlossen.