Am 19. April ist es soweit: Emil Bulls präsentiert die zweite Hälfte ihrer Kill Your Damons-Tour in der Waschhaus-Arena. Fesselnde Songs zwischen aggressivem Wahnsinn und sanfter Melodie geben der Band den Ruf, eine der besten deutschen Live-Acts zu sein. Schon der erste Teil ihrer Tour im November und Dezember spiegelt den Erfolg der letzten Alben sowie des aktuellen Albums zur Tour wider. Ausverkaufte Konzertsäle bei fast allen Gigs zeigten, dass mehr Leute denn je Emil Bulls sehen und hören wollen. Mit Part II der Tour kommen nun noch mehr Städte in den Genuss der Band. Live präsentieren die Musiker ihr gewohntes Überbrett an alten Klassikern und aktuellen Hits. Fans von aggressiven Riffs und eingängigen Hooklines sind hier genau richtig. Mit mehr als 20 Jahren Bandgeschichte haben sich Emil Bulls ihr markantes Ungestüm und ihre spielerische Kreativität bewahrt. Ihrer Philosophie, den eigenen, unverkennbaren Stil beizubehalten und mit dem Puls der Zeit weiterzuentwickeln, sind sie treu geblieben, ohne sich zu verbiegen. Darum trägt die Band mit souveränem Fundament die Underground-Szene tief im Herzen. Los geht’s um 20 Uhr.

Konzert Emil Bulls
19. April, 20 Uhr, Waschhaus-Arena
www.waschhaus.de

 

Kommentare sind geschlossen.