Wer träumt davon, die Koffer zu packen, in die weite Welt hinauszuziehen und in Kultur und in Alltag eines anderen Landes einzutauchen? Und wer möchte seine Sprachkenntnisse verbessern und neue Freundschaften schließen? Jeder, der solche Träume hat, sollte sich die JugendBildungsmesse (JuBi) in Berlin nicht entgehen lassen. Die JuBi ist eine der bundesweit größten Plattformen zu den Themen Schule, Reisen, Lernen und Leben weltweit und bietet einen Überblick über die zahlreichen Wege in die Ferne, zum Beispiel im Rahmen von Schüleraustausch, Sprachreise, Freiwilligenarbeit, Au-Pair, Work and Travel, Praktikum oder Auslandsstudium.
Am Eingang trifft man das Team von weltweiser am Messe-Info-Stand an. Dort werden nicht nur alle Interessierten mit eine Ausstellerliste versorgt, sondern auch erste Fragen beantwortet. Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer auf der Messe stehen Rede und Antwort und geben Infomaterial zum Nachlesen für Zuhause mit. Auf diese Weise kann man die Organisationen persönlich kennenlernen und das individuell passende Angebot finden. Auch zum Thema Gastfamilie finden die Besucher Antworten. Ein wichtiges Thema sind die Finanzierungsmöglichkeiten. Auf der Messe erhält man eine Beratung zu finanziellen Förderungen wie Auslands-BAföG oder Stipendien. Im Rahmen der JuBi werden zahlreiche ›Weltbürger-Stipendien‹ für Schüleraustausch, Sprachreisen und weitere Programme ausgeschrieben.

JugendBildungsmesse
16. Juni von 10 bis 16 Uhr
Sophie-Charlotte-Oberschule, Sybelstr. 2, Berlin
www.jugendbildungsmesse.de

 

Kommentare sind geschlossen.