Hilla, Kaapo und Maikki werden von einem Kindermädchen beaufsichtigt, während ihre Eltern außer Haus sind. Das einzige Problem: Ihr Kindermädchen ist ein Monster! Grah ist haarig, staubig, äußerst liebenswert und spricht nicht. Als die Geschwister herausfinden, dass die Nachbarskinder ebenfalls von Monstern gehütet werden, überlegen sie, woher all die Monster plötzlich kommen. Und warum sie manchmal so unglücklich scheinen. Gemeinsam mit Maikkis sprechendem Bademantel und einem äußert hilfreichen Monster-Lexikon versuchen sie, dem Geheimnis ihrer neuen Freunde auf die Spur zu kommen. Ein ungewöhnliches Abenteuer voll von bizarrem Witz und Fantasie.

Tuutikki Tolonen, Pasi Pitkänen:
Monsternanny – Eine ungeheuerliche Überraschung
Hanser Verlag, 304 S.
ISBN: 978-3-4462-5880-8
ab 9 Jahren, 14.00 €

 

Kommentare sind geschlossen.