Julia Zimmermann, Theaterpädagogin und Organisatorin der KulturGarage, startet im September mit neuen Theaterkursen für alle Altersgruppen ab sechs Jahren. Mit wem manchmal die Fantasie durchgeht, wer sich gerne Geschichten ausdenkt und diese einmal auf der Bühne präsentieren will, der ist hier goldrichtig. In den Tulipa Theater-Kursen kann jeder die Grundlagen des Theaterspielens kennenlernen, egal ob groß oder klein, blond oder brünett, jung oder alt. Die jüngsten Spieler ab sechs Jahren dürfen sich in ›Es wäre einmal…‹ ausdenken, was wäre, wenn der Wolf sich in Rotkäppchen verliebt oder Aschenputtel ihren Schuh nicht verloren hätte. Märchen werden hier neu erfunden und alternative Enden gespielt. In ›Irre leer‹ beschäftigt sich die Jugendtheater-Gruppe ab 13 Jahren mit der inneren Leere, mit halb leeren Gläsern und leer stehenden Gebäuden. Junge und junggebliebene Erwachsene ab 18 Jahren machen sich in der Bürgerbühne auf die Suche nach dem ›perfekten Moment‹. Wo ist er, und was kann man tun, wenn man ihn verpasst hat? In der Gruppe werden Texte gelesen, Geschichten erzählt und erfunden, recherchiert, Spiele gespielt, Gefühle gezeigt und in unterschiedliche Rollen geschlüpft, um am Ende eine ganz eigene besondere Vorstellung zu erarbeiten. Ob Szenencollage, Performance im öffentlichen Raum oder ein klassisches Stück – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Die neuen Kurse starten im September mit einem Kennlern-Workshop in der KulturGarage und finden anschließend wöchentlich statt.

Theaterkurse ab September 2018
KulturGarage, Eisenbahnstr. 190, Werder
www.tulipatheater.de/werder

 

Kommentare sind geschlossen.