Die besten Trödelstücke werden am 24. Juni von 13 bis 17 Uhr im freiLand feilgeboten. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen, Kinderspaß, kühle Getränke, frisch Gegrilltes, ein RepairCafé und live-Musik vom Potsdamer Kneipenchor. Die Soli-Kasse aus dem Markt geht an den Lebenswert e. V. – ein Netzwerk zur Entwicklung und Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen in privaten Wohnprojekten, insbesondere Menschen mit Demenz. Wer einen Stand anbieten oder für sein Projekt Spenden sammeln möchte, kann sich spätestens sieben Tage vor dem Markt unter markt@freiland-potsdam.de oder 0151/51 26 89 66 anmelden. Kinder können eigene Sachen kostenfrei anbieten, während gewerbliche Standbetreiber nicht erwünscht sind.

24. Juni von 13 bis 17 Uhr
freiLand Potsdam
Friedrich-Engels-Straße 22
www.freiland-potsdam.de

 

Kommentare sind geschlossen.