Foto: Gerhard Pohl

Die Potsdam Royals sind im Juni Europapokalsieger geworden. Es war ein erstklassiges Football-Spiel gegen den italienischen Meister Seamen Milano. Die Royals gewannen mit 43:42 und sicherten sich damit den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. friedrich gratuliert zum EFL-Sieg und sprach mit Royals-Präsident Stephan Goericke und Headcoach Michael Vogt.

Herr Goericke, Glückwunsch zum Sieg! Sie sind mit dem Team nach Mailand gereist, um die Royals zu unterstützen. Wie war es für Sie?
Vielen Dank! Großartig! Spannend und voller Erwartungen! Es war ein Spiel mit packenden Spielzügen, sehr guten Spielern, mit Mut und mit etwas mehr Glück, als die Gegner es hatten. Als Frederik Myrup Nielsen den Football zur erfolgreichen 2 Point Conversion in den Händen hatte, gab es kein halten mehr.
Es war eine starke Leistung und zeigt, dass harte Arbeit belohnt wird! Dieser Erfolg ist auch eine schöne Werbung für die Sportstadt Potsdam.

Herr Vogt, für Sie als Headcoach hat der Sieg sicherlich noch mal eine ganz besondere persönliche Bedeutung.
Natürlich. Dass das Team gewonnen hat, hat mich persönlich sehr bewegt. Es ist ein Traum der wahr geworden ist. Wir verbringen so viel Zeit miteinander das man sich für jeden einzelnen Spieler freuen kann. Das Gefühl es zusammen geschafft zu haben ist toll!
Wir lagen bis kurz vor Schluss zurück, bevor uns Tyvis Smith mit seinem Touchdown zum 41:42 wieder heranbrachte. An diesem Punkt des Spiels mussten wir uns entscheiden, ob wir einen relativ sicheren Extrapunkt durch einen Kick mitnehmen und uns in die Verlängerung retten, oder ob wir die riskante Variante wählen, zwei Punkte erzielen und in Führung gehen. Aber wir wollten das Spiel dann einfach entscheiden. Wir wollten keine Verlängerung.

Gestern spielten die Royals wie gewohnt im ›Home of the Royals‹ ihr erstes Heimspiel nach dem EFL-Sieg wieder in der GFL Liga.
Ja, die Royals haben 50:21 gegen die Kiel Baltic Hurricanes gewonnen. Trotz schlechten Wetters und dem anschließenden Deutschland-Fußballspiel haben uns die Fans zahlreich unterstützt!

 

Kommentare sind geschlossen.