Es ist relativ selten geworden, dass ich bei einem Song im Radio nachforsche, wer hier gerade sein Werk zum Vortrage bringt. Aber als ich neulich ganz unverhofft ›Kein Liebeslied‹ im ebendiesem Radio hörte, dachte ich zuerst »Seit wann spielen die denn Hildegard Knef im Tagesprogramm?!«, um...   [ weiterlesen ]

Es gibt derzeit ja glücklicherweise jeden Monat mindestens eine neue herausragende Platte hier im Heft zu feiern, allerdings ragt die neue ›Nichts ist neu‹-Platte von Love A selbst aus diesem Haufen exzellenter Musik meilenweit heraus! Unglaublich, auf was für ein Niveau sich die vier Jungs...   [ weiterlesen ]

Für diese Band habe ich jetzt und hier sogar mein Review zur neuen Mastodon-Scheibe ›Emperor Of Sand‹ rausgeschmissen. Also macht euch auf etwas Großartiges gefasst!
›Keele‹ sind fünf junge Hamburger Jungs, die früher in die »Hamburger Schule« gegangen wären, heute aber einfach...   [ weiterlesen ]

Wer ist denn hier polemisch, laut, radikal, angepisst und trotzdem mit der gewissen Prise Selbstironie und Humor ausgestattet? Ich rede natürlich von meinen »Drei-Bier-Später«-Lieblingspunkern aus Berlin. Eine ganze (gefühlte) Dekade nach ihrem letzten regulären Longplayer ›Ihr! Alle! Immer!‹...   [ weiterlesen ]

Mit ›24 Wochen‹ erschien in den letzten Tagen noch ein weiterer aufwühlender und extrem empfehlenswerter Film. Dazu mit Bjarne Mädel auch noch mit einem meiner sowieso schon allerliebsten Schauspieler und, an dessen Seite, einer nicht minder großartigen Julia Jentsch. Beide spielen ein Paar,...   [ weiterlesen ]

Es gibt nicht wirklich viele Künstler, denen ich uneingeschränkt so viel Respekt zollen kann und die mich immer und immer wieder, über Jahre hinweg, derart mit ihrem Schaffen beeindrucken. Und noch einmal eine ganze Stufe beeindruckender ist ›One More Time With Feeling‹, ein Dokumentar-Film,...   [ weiterlesen ]

Die große Menge an Büchern wie zu meinen Studenten-Zeiten schaffe ich zwar leider nicht mehr zu lesen, aber wenn dann doch mal wieder ein besonders gelungenes Exemplar den Weg auf meinen Schreibtisch findet, dann ist die Freude natürlich sehr groß. Und bei diesem Buch sagte mir schon das Layout...   [ weiterlesen ]

Ob diese Band wirklich auf Dauer hält, was sie verspricht, wird wohl erst in ein paar langen Monaten feststehen. Irgendwie finde ich die Jungs und deren Erstling ›Anomalie‹ richtig toll, doch eine diffus wabernde Unsicherheit bleibt irgendwie doch. Liegt es an dem medial weisgemachten Hype? Der...   [ weiterlesen ]

Und schon wieder eine neue Lieblingsplatte für mich aus der Mache des Kreuzberger Majorpunklabels Bakraufarfita-Records. Neulich habe ich hier erst ›Blutige Knie‹ und ›Ein gutes Pferd‹ aus diesem Stall gepriesen – und jetzt schon wieder so ein Kracher! Mensch, Jungs, was soll denn da noch...   [ weiterlesen ]

In der Regel werden Alben, deren Pressetext Beschreibungen wie »Mittelalter«, »Metal-Folk« oder »traditionell-historische Musikinstrumente« beinhalten, sofort von mir mit spitzen Fingern in die Kiste mit den ganzen ›Mutabor‹-, ›In Extremo‹- oder ›Corvus Corax‹-Alben ganz weit unten...   [ weiterlesen ]