»Sie saßen und tranken am Teetisch, / und sprachen von Liebe viel. / Die Herren, die waren ästhetisch, / Die Damen von zartem Gefühl.« So beschrieb Heinrich Heine 1823 eine gemütliche Teerunde der gehobenen Gesellschaft. Wer sich in diese Zeit zurückversetzen möchte, kann das im Potsdamer...   [ weiterlesen ]

Wer sich als Potsdamer in ländlicher Atmosphäre entspannen möchte, muss nicht in die Ferne schweifen: Direkt vor der Haustür, im gemütlich dörflichen Ortsteil Golm, befindet sich das Landhotel Potsdam. Das ist an sich nichts Unbekanntes, das Haus steht bereits seit über fünfzehn Jahren dort....   [ weiterlesen ]

Berlin ist in vielerlei Hinsicht eine faszinierende Stadt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass dort in der Vergangenheit zahlreiche bedeutende Schriftsteller gelebt und gearbeitet haben. Wer sich einmal auf die Spuren von E.T.A. Hoffman, Alfred Döblin oder Erich Kästner begeben möchte, kann das...   [ weiterlesen ]

Dass sich Potsdamer Frauen in der Stadt wohlfühlen ist kein Wunder: Geschäfte für Damenmode sind in großer Zahl vorhanden. Nun steht aber auch modebewussten Herren eine größere Auswahl zur Verfügung: Seit Ende letzten Jahres befindet sich in der Friedrich-Ebert-Straße ein Lindbergh Store....   [ weiterlesen ]

Wenn Gebäude sprechen könnten, hätten sie nicht selten von einer bewegten Vergangenheit zu erzählen. Die ist umso spannender, wenn das jeweilige Bauwerk obendrein noch politischer oder militärischer »Geheimnisträger« war, der selbst den Menschen aus seiner nächsten Umgebung lange Zeit verwehrt...   [ weiterlesen ]

Sie ist eine Berliner Großstadtgöre, hat Asthma und hasst jegliche Bevormundung: Amelie. Dieses ebenso widerspenstige wie sympathische Mädchen ist die Hauptfigur in dem Familienfilm ›Amelie rennt‹, der in diesem Monat in die Kinos kommt. Die Mutter der sperrigen Teenagerin, die während der...   [ weiterlesen ]

Die Kraft der Natur – die steckt in den Produkten von ›Kasimir und Lieselotte‹. Die kleine Potsdamer Manufaktur holt buchstäblich das Letzte aus alten Heilkräutern heraus. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wilde Karde und der Einjährige Beifuß (lateinischer Name: Artemisia Annua). Aus ihnen...   [ weiterlesen ]

Kunst zum Dabeisein, Mitmachen und Zuschauen präsentiert der Kleinmachnower Kunstverein ›Die Brücke‹ vom 10. bis zum 16. September. Im Rahmen der 7. ›Kunstwoche‹ werden im und um das Landarbeiterhaus Kleinmachnow wieder vier Künstler eine Woche lang »öffentlich arbeiten«. In diesem Jahr...   [ weiterlesen ]

DDR-Architektur ist gerade auch in Potsdam ein immer wieder heiß und kontrovers diskutiertes Thema. Gegner und Kritiker der sogenannten Ostmoderne bemängeln unter anderem, dass Plattenbauten auf unpassende Weise zwischen barocke Bauwerke gesetzt worden wären, wodurch DDR-Planer achtlos historische...   [ weiterlesen ]