›Destination Wedding‹ ist nach ›Dracula‹ (1992) und ›Der dunkle Schirm‹ (2006) die dritte Zusammenarbeit zwischen Winona Ryder und Keanu Reeves. Die Chemie zwischen beiden Akteuren, die es für eine romantische Komödie braucht, hat sich also bewährt.
Frank (Reeves) und Lindsay...   [ weiterlesen ]

Dem Kino scheinen die Ideen auszugehen. Ob Franchise, Reboot, Remake, Prequel oder Sequel ist bei manchen filmischen Aufgüssen auf den ersten Blick gar nicht auszumachen. Nun reaktiviert der dänische Filmemacher Michael Noer mit ›Papillon‹ den anno 1973 mit Steve McQueen und Dustin Hoffman verfilmten...   [ weiterlesen ]

»Die sensationelle Nummer 1 aus Spanien!« steht auf dem Filmplakat von ›Wir sind Champions‹ und meint damit das Einspielergebnis des Films: 1,8 Millionen seit dem Start am 6. April im Heimat-Exportland Spanien. In der Komödie geht es um Marco, den Co-Trainer einer spanischen Basketballmannschaft....   [ weiterlesen ]

Mit ›The Rider‹ ist der chinesisch-amerikanischen Regisseurin Chloé Zhao ein filmischer Coup gelungen. Sie platziert ihren Helden Brady Blackburn nach einem Rodeounfall, von der er eine schwere Kopfverletzung davonträgt, mitten in die bekannten Westernschauplätze in Süd-Dakota. Der junge Brady,...   [ weiterlesen ]

Das Paradebeispiel für einen großen Mystery-Thriller ist Roman Polanskis ›Rosemarys Baby‹, der modernen Satanismus mit banalem Alltagsleben verknüpft – und den Horror damit meisterhaft steigert. In Ari Asters neuem Film ›Hereditary‹ nun steht Familie Graham im Mittelpunkt. Sie besteht...   [ weiterlesen ]

Viele Schauspieler führen irgendwann auch Regie. Man denke an Barbra Streisands Debüt ›Yentl‹ von 1983 oder an die Regiekarriere von Clint Eastwood, die 1971 mit ›Sadistico‹ begann. Nun legt der britische Darsteller Rupert Everett seinen Erstling ›The Happy Prince‹ vor. Darin verkörpert...   [ weiterlesen ]

Roman Polanski ist inzwischen 84 Jahre alt und hat über 25 Filme gedreht. Nun kommt sein neuer Psychothriller ›Nach einer wahren Geschichte‹ in die Kinos. Darin verkörpert Polanskis langjährige Ehefrau Emmanuelle Seigner die an einer Schreibblockade leidende Romanautorin Delphine. Sie ist durch...   [ weiterlesen ]

Mit Vollbart, fettiger Mähne und dauerhaft schmerzverzerrtem Gesichtsausdruck verkörpert Joaquin Phoenix in Lynne Ramsays neuem Film ›A Beautiful Day‹ den Kriegsveteran Joe. Der hat es sich quasi als Profikiller zur Aufgabe gemacht hat, Frauen zu retten, die dem kriminalisierten Sexhandel zum...   [ weiterlesen ]

Es ist nicht erst seit Clint Eastwoods ›Gran Torino‹ ein beliebtes Filmmotiv: ein alter Grantler wandelt sich zum Gutmenschen. In ›Das etruskische Lächeln‹ schlüpft der mittlerweile 71-jährige Brian Cox in die Rolle des alten, kranken Rory MacNeil. Er macht sich von seiner schottischen...   [ weiterlesen ]

Künstlichkeit, falsche Herzlichkeit, Kitsch-as-Kitsch-can-Kostüme: Wie sehr sich die »Beauty Pageants«, die US-Schönheitswettbewerbe, und die Welt des Eiskunstlaufs gleichen, zeigt derzeit die Mockumentary-Perle ›I, Tonya‹ von Regisseur Craig Gillespie. Sie lässt einen sowohl inhaltlich...   [ weiterlesen ]