Mit dem befreundeten Schauspieler und Regisseur Ernst Schröder schuf Bernhard Heiliger 1966 für die Inszenierung von Faust II im Schillertheater das Bühnenbild als »bespielbare Skulptur«. Die Kostüme entwarf der Maler Alexander Camaro. Er ließ damals Engel grotesk vermummt auf die Bühne treten...   [ weiterlesen ]

Nach seinem Umbau widmet das Schwule Museum seine erste Ausstellung Rock Hudson und der Aids-Krise. Die Kooperation mit dem Kölner Sammler Björn Klimek zeigt alles, was wir schon immer über den letzten Superstar des Studiosystems Hollywood wissen wollten. Doch dieses Mal wird seine spannende Geschichte...   [ weiterlesen ]

Zum Auftakt des neuen Jahres bietet das KunstHaus Potsdam seinen Künstlermitgliedern ein Forum. ›Kein Thema‹ ist der programmatische Titel der Ausstellung. Im Mittelpunkt steht keine zentrale Thematik, sondern die Vielfalt der Inhalte und Medien in den Werken beteiligter Künstler. Die Auswahl...   [ weiterlesen ]

Für die Potsdamer ist das Museum Barberini ein wahrer Glücksfall. Direkt vor ihrer Haustür gibt sich nun die Crème de la Crème der Künstlergilde ein Stelldichein. Der Besucher kann sich seit 23. Januar an den lichtdurchfluteten Landschaften der Impressionisten erfreuen, wie an Claude Monets...   [ weiterlesen ]

Arbeiterbezirk Kreuzberg, Ende der 1970er-Jahre, äußerster Rand von West-Berlin – und doch lebendiges Zentrum eines einzigartigen transatlantischen Kulturaustausches. Inmitten des Kalten Krieges startete die am Checkpint Charlie neu gegründete Werkstatt für Fotografie eine künstlerische »Luftbrücke«...   [ weiterlesen ]

Mit der Ausstellung ICH & ICH setzt die Galerie Kunst-Kontor ihre Ausstellungsreihe mit Künstlerpaaren fort. Sabine Herrmann (geb. 1961) und Klaus Killisch (geb. 1959) lernten sich während ihres Studiums an der Kunsthochschule Weißensee kennen. Beide gehörten der jungen Kunst-Szene des Prenzlauer...   [ weiterlesen ]

Im 3. Jahrhundert nach Christus versanken zahlreiche römische Metallobjekte nahe dem rheinland-pfälzischen Neupotz. Zwischen 1967 und 1997 wurden mehr als 1000 Objekte mit einem Gesamtgewicht von über 700 Kilogramm aus dem Kies eines Altrheinarms gezogen. Die einst in den Fluten des Rheins versunkenen...   [ weiterlesen ]

Anlässlich des 90. Geburtstages von Uli Richter präsentiert das ›Kunstgewerbemuseum‹ Highlights aus dem Schaffen des Berliner Modedesigners. Als jüngster unter den Berliner Couturiers prägte der am 28. Dezember 1926 in Potsdam geborene Richter ab Anfang der 1950er-Jahre einen Stil »made in...   [ weiterlesen ]