Wie sind islamische Kulturen, wie ist die islamische Kunst entstanden? Wo sind ihre Quellen? Ähnlich wie der Islam als Religion baut sich auch die islamische Kunst auf den Vorgängerkulturen des Nahen Osten auf. Die Ausstellung lädt dazu ein, sich mit den praktischen Problemen der Forschung über...   [ weiterlesen ]

Ob Krieg, Gewalt, Terror, Mord oder Genozid – durch die Menschheitsgeschichte zieht sich eine blutige Spur der Brutalität. Das Narrativ des Konflikts ist tief in unserem kollektiven und individuellen Bewusstsein verankert. Seit ihrer Erfindung zieht es die Fotografie an Orte menschlichen Leids...   [ weiterlesen ]

Stadt und Landschaft – was auf den ersten Blick wie ein Gegensatz erscheint, bringen Maler zusammen. Ihre Blütezeit erfuhr die Landschaftsmalerei, die auch den urbanen Raum motivisch mit einbezogen hat, um 1800. Italien war das Ziel zahlreicher Künstlerreisen, Rom mit seinen antiken Ruinen und...   [ weiterlesen ]

Ausstellungen zu Klaus Mann, dem Enfant terrible der Literaturfamilie Mann, gab es viele. Auch zu seiner Rolle als prominenter Repräsentant schwuler Literatur im 20. Jahrhundert. Mit der Ausstellung ›Es ist also ein Mädchen‹ wird erstmals das Leben und Wirken der beiden ältesten Kinder Thomas...   [ weiterlesen ]

Das Ausstellungs- und Konzertprojekt SCORES in der Reihe ›Musikwerke Bildender Künstler‹ widmet sich dem Thema der musikalischen Partitur, die seit den 1960er Jahren über die traditionelle Notation hinaus als vielfältiges Aufzeichnungsmedium verstanden wird. Die Beiträge von Saâdane Afif,...   [ weiterlesen ]

Antonio Canova (1757–1822) gilt als der bedeutendste Bildhauer des italienischen Neoklassizismus und hatte eine jahrzehntelange Passion für den Tanz. Die Ausstellung widmet sich dem Lieblingsthema des Bildhausers. Erstmals werden dessen Hauptwerke – von der Skizze über Malereien bis hin zum...   [ weiterlesen ]