Das Medium Ausstellung versteht der französische Künstler Philippe Parreno als einen lebendigen Organismus, der durch Licht, Klänge und Bilder in Bewegung versetzt werden kann. Hierbei geht es weniger um das einzelne Objekt, als vielmehr um das choreografierte Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten....   [ weiterlesen ]

Wie werden wir zukünftig essen, wovon werden wir uns ernähren in unserer durch schwindende Ressourcen geprägten Wachstumsgesellschaft? Unsere globalisierte Nahrungsproduktion hat einen entscheidenden Anteil am Klimawandel. Jeder von uns gestaltet mit seinem Essverhalten den Globus mit. Essen ist...   [ weiterlesen ]

Frei nach dem Motto »weniger ist mehr« präsentiert der Maler und Grafiker Dirk Niklaus vier seiner aktuellen Werke ab dem 13. Mai in dem Galerie-Café 11-Line in Potsdam. ›Blüten- und Mondfluss‹ nennt er seine Ausstellung und macht so deutlich, womit er sich in seinen farbenfrohen Bildern...   [ weiterlesen ]

Wer heute an das Wandern als Motiv in der Malerei denkt, der hat Caspar David Friedrichs berühmtes Gemälde ›Wanderer über dem Nebelmeer‹ vor Augen. Diese herausragende Leihgabe aus der Hamburger Kunsthalle bildet den Ausgangspunkt für die Sonderausstellung ›Wanderlust‹. Mit Rousseaus Parole...   [ weiterlesen ]

»Der ganze Strudel strebt nach oben / Du glaubst zu schieben, doch du wirst geschoben!« – diese Worte sagt Goethes Mephisto, als er mit Faust in der Walpurgisnacht den Brocken besteigt. Nirgends liegen Tabu und Faszination so eng beieinander wie bei der orgiastisch-mythischen Szenerie des Hexensabbats....   [ weiterlesen ]

Margiana, das ist jene historische Landschaft im Osten Turkmenistans, die vor 400 Jahren die Wiege einer faszinierenden Hochkultur der Bronzezeit war. Im Zentrum der Ausstellung ›Margiana‹ stehen die Ergebnisse der archäologischen Forschungen in der antiken Metropole Gonur Depe. Die dort entdeckten...   [ weiterlesen ]