Die laute Musik des Mittbewohners nervt, der Schreibtisch versinkt im Chaos, und auch sonst wimmelt es in vielen Studentenbuden nur so von Ablenkungen. Es müssten noch Mails gelesen werden, aber die weiche Couch lädt zum gemütlichen Verweilen im Pyjama ein.
All das ist nicht gerade hilfreich,...   [ weiterlesen ]

Für kreative Nachwuchskünstler bietet das museum FLUXUS+ in den Sommerferien kreative Workshops für Schüler von acht bis zwölf Jahren an. Am 26. Juli werden Strohhalmbilder nach dem Vorbild der Künstlerin Mary Bauermeister gefertigt. Sie hat aus den Plastikröhrchen ganze Kunstwerke produziert....   [ weiterlesen ]

Wenige Kilometer nördlich von Berlin liegt eines der schönsten Ausflugsgebiete Brandenburgs: das Briesetal. Nicht nur seine landschaftliche Vielfalt macht es so beliebt, sondern auch seine verkehrsgünstige Lage. Das Flüsschen, dessen Name aus dem Slawischen kommt und »Birke« bedeutet, entspringt...   [ weiterlesen ]

Etwa 15 Kilometer südlich der Berliner Stadtgrenze, umgeben von Feldern, Wiesen und Wäldern, direkt am stillen Nottekanal, liegt die reizvolle Altstadt von Mittenwalde. Weithin sichtbar ist der Turm der St.-Moritz-Kirche, der in den 1870er Jahren errichtet wurde und Interessantes erahnen lässt....   [ weiterlesen ]

Mit viel Humor und authentischem Frontbericht über irritierende Veränderung in der Mittlebenskrise präsentiert Tatjana Meissner am 22. Juli ihr Comedy-Programm ›Alles außer Sex‹ im Waschhaus. An diesem Open Air-Abend berichtet die Kabarettistin selbstironisch von ihren Wahrnehmungsstörungen...   [ weiterlesen ]

Vom 21. bis 23. Juli treten unter dem Motto ›Sound City‹ über 1.500 Akteure brandenburgischer Musik- und Kunstschulen aus allen künstlerischen Sparten wie Tanz, Rock, Pop, Klassik, Jazz sowie Bildende und Darstellende Kunst auf sieben Open-Air-Bühnen auf und präsentieren das größte Jugendkulturfestival...   [ weiterlesen ]

Mit den Sommerferien startet auch in diesem Jahr wieder der Open-Air-Kinosommer. In Zusammenarbeit mit dem Thalia Programmkino präsentiert das Waschhaus Kinohighlights aus 2016 und 2017. In entspanntem Ambiente und bequemen Liegestühlen können die Besucher Filme, kühle Getränke und Snacks genießen....   [ weiterlesen ]

Die lange und bewegte Geschichte des Gasthofes ›Zur Eisenbahn‹ begann 1879. In diesem Jahr bebauten Mathilde und Albert Kabler, die Urgroßeltern der heutigen Betreiberin Renate Lange, das Grundstück in der Bahnhofstraße 12 in Groß Kreutz. »Meine Uroma hatte das Land zur Hochzeit geschenkt...   [ weiterlesen ]

Am 15. und 16. Juli geht es in den ›Späth?schen Baumschulen‹ um Kirschen. Bei den ersten ›Berliner Kirschtagen‹ führt die mobile Mosterei ›Mostquetsche‹ die seltene Kirschverarbeitung vor. Zum Naschen und Schleckern gibt es geeiste Kirschen und frischen Kirschsaft. Kirschkernkissen...   [ weiterlesen ]