1991 gründete Dr. med. Volker Rasch in Potsdams Hans-Thoma-Straße 11 zunächst eine Praxis, bald darauf eine Augenklinik mit Laserzentrum. Dort im Albrecht-von-Graefe-Haus werden seitdem erfolgreich »Grauer« und »Grüner Star« sowie Netzhaut-Erkrankungen behandelt. Seit 2002 ist Dr. Rasch mit...   [ weiterlesen ]

Wer kennt ihn inzwischen nicht: den Commissario Guido Brunetti, der im malerischen Venedig Fälle von Korruption, Umweltskandalen, Sextourismus und vielem mehr aufklärt. Erdacht hat sich die Geschichten um den venezianischen Polizeiermittler die US-amerikanische Krimi-Autorin Donna Leon, die selbst...   [ weiterlesen ]

Seit nunmehr zehn Jahren befindet sich in der Gutenbergstraße das ambulante Rehazentrum Potsdam (RZP). Dort können Patienten und gesundheitsbewusste Menschen ein umfassendes Angebot an ambulanter neurologischer sowie orthopädischer und unfallchirurgischer Rehabilitation, Therapie und Prävention...   [ weiterlesen ]

Bewältigungsstrategien von Unsicherheit und Folgen gesellschaftlicher Exklusion – das sind die Themen, mit denen sich Ernst-Dieter Lantermann, langjähriger Professor für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie an der Universität Kassel und Autor, seit 15 Jahren befasst. In seinem vor Kurzem...   [ weiterlesen ]

Als Kommissar Kowalski jagt er in der ZDF-Serie ›SOKO Leipzig‹ Verbrecher – in seiner Freizeit betreut Steffen Schroeder seit vier Jahren als ehrenamtlicher Vollzugshelfer einen ehemals rechtsextremen Mörder. Seit 17 Jahren sitzt Micha im Gefängnis, Schroeder ist sein einziges Fenster zu der...   [ weiterlesen ]

Trotz des Rufes als ›rote Bezirksstadt‹ wurde Potsdam in den 1980er Jahren zunehmend zum politischen Unruheherd. Dort entstand eine rege Oppositionsbewegung, die die Stadt zum Epizentrum des politischen Umbruchs in Brandenburg machte. Jutta Braun und Peter Ulrich Weiß sind Historiker am Zentrum...   [ weiterlesen ]

Multitalent Josef Hader ist seit Neuestem auch Regisseur. In diesem Monat kommt sein erster Spielfilm in die Kinos: ›Wilde Maus‹. Hierin beschreibt der Österreicher in gewohnt pointierter, rabenschwarzer Weise den Niedergang des bourgeoisen Wiener Musikkritikers Georg, dem von seinem Chefredakteur...   [ weiterlesen ]

Schwarz-Weiß-Denken ist nicht immer schlecht – zumindest nicht, wenn es sich auf Klaviertasten bezieht. Welche Grenzen dann damit überwunden werden können, zeigt in diesem Monat Joja Wendt. Der Hamburger Pianist gibt im Potsdamer Nikolaisaal ein Konzert, bei dem er die »Kunst des Unmöglichen«...   [ weiterlesen ]

Anfang letzten Jahres landete Nicole Jäger mit ihrem Buch ›Die Fettlöserin – Eine Anatomie des Abnehmens‹ einen SPIEGEL-Bestseller. Nun ist sie mit ihrem Bühnenprogramm ›Ich darf das, ich bin selber dick‹ unterwegs. Darin wirft sie einen ebenso schonungslosen wie auch komischen Blick...   [ weiterlesen ]