Am 10. Februar lesen Maria Hartmann und Jens Wawrczeck die Briefe von Abaelard und Héloïse, die eine der aufregend-sten, dramatischsten und denkwürdigsten Liebesgeschichten des Abendlandes erzählen. Der Austausch zwischen dem scharfsinnigen Theologen Abaelard und seiner blutjungen Studentin Héloïse...   [ weiterlesen ]

Alle Jahre wieder wird mitten im Winter am Potsdamer Platz der rote Teppich ausgerollt: Weltbekannte Filmstars, erwartungsvolle Fans, goldene Bären, Heerscharen an Journalisten und eine ebenso stattliche Anzahl akkreditierter Fachbesucher frieren trotz des anhaltenden Blitzlichtgewitters um die Wette....   [ weiterlesen ]

In diesem Jahr bekommt das Thalia-Kino in Babelsberg wieder Besuch vom Fliegenden Roten Teppich der Berlinale. Damit ist das Brandenburger Programmkino 2017 erneut Teil der erfolgreichen Berlinale-Sektion ›Berlinale Goes Kiez‹.
Seit 2010 zieht der Fliegende Rote Teppich der Berlinale an...   [ weiterlesen ]

Ein kleiner, missgestalteter Wechselbalg namens Zaches wird von der Fee Rosabelverde verzaubert und mit der Eigenschaft ausgestattet, allseits für einen hübschen und verständigen Menschen gehalten zu werden. Niemand zweifelt daran, dass alles Gute von Zaches kommt. Dennoch ist er noch immer bemerkenswert...   [ weiterlesen ]

Bereits 2011 gelang Cäthe mit ihrem Debütalbum ›Ich muss gar nichts‹ der große Wurf. Plötzlich war sie da – mit unverwechselbar markanter Stimme und ganz eigenem Stil. Ihre Musik lässt sich als eine Mischung aus Pop, Punk und Lebenslust beschreiben. Nach zahlreichen Konzerten mit ihrer...   [ weiterlesen ]

Das ›Hans Otto Theater‹ präsentiert am 3. Februar um 19.30 Uhr die Premiere des Stückes ›Das goldene Vlies‹ von Franz Grillparzer. Das goldene Vlies, das herrliche Fell eines göttlichen Widders, bedeutet Macht, Ruhm und Reichtum. Jeder will es haben. Und so stehen Raub und Mord am Anfang...   [ weiterlesen ]