Das Regieduo Marcus Vetter und Karin Steinberger nimmt sich in ›Das Versprechen‹, nicht mit Dürrenmatts Buchklassiker zu verwechseln, dem Fall von Jens Söring und Elizabeth Haysom an. Diese wurden 1986 für den bestialischen Mord an Elizabeth Haysoms Eltern in London festgenommen – Söring...   [ weiterlesen ]

Hört man den Titel ›Ostfriesisch für Anfänger‹, möchte man zunächst fast vermuten, dass ein neues Otto-Waalkes-Comedyprogramm vorgestellt wird. Doch weit gefehlt. Obwohl sämtliche Bestandteile der Landesfolklore bzw des Lokalkolorits, also Dünen und Fisch, Schwarztee und Kandiszucker, vorhanden...   [ weiterlesen ]

Es ist immer wieder faszinierend und schön, Musik aus Potsdam zu hören, die man hier so gar nicht vermuten würde. Oder eigentlich gerade doch hier?! Mit Schlagzeug, Klavier, Saxophon und ein paar soundreichen elektronischen Tasten und Reglern erschaffen Thomas Leisner (Schlagzeug/Drumsynth), Nicolas...   [ weiterlesen ]

Eigentlich sollte ›Lady in Gold‹ ja schon im letzten Monat hier seinen Platz finden, aber auch wenn die Platte nun schon ein paar Tage draußen ist, sei sie euch dennoch wärmstens empfohlen. Für alle, die tatsächlich den Vorgänger bzw. das selbstbetitelte Erstlingswerk ›Blues Pills‹ noch...   [ weiterlesen ]

Immer noch nehmen Frauen im Bereich härterer Musik eine gewisse Sonderstellung ein – einfach deshalb, weil sie dort nicht besonders zahlreich vertreten sind. ›SubRosa‹ ist eine dieser Ausnahmen, in der vor mittlerweile zehn Jahren gegründeten Formation finden sich drei Damen, welche zeigen,...   [ weiterlesen ]

Ach, David Eugene Edwards. Wie lange geht das jetzt schon so? Eine handvoll Alben mit ›16 Horsepower‹, neun derer jetzt schon mit ›Wovenhand‹ und nur ein Thema. Gottesfurcht. Und immer dieser Zwiespalt. Die Lyrics trotzen nur so vor Anbetung nach oben, der Sound reißt dabei mehr und mehr...   [ weiterlesen ]

Hört man ohne jegliche Vorinformation in das neue Album ›Skeleton Tree‹ von ›Nick Cave and the Bad Seeds‹, überrascht zunächst, welch bleierne Schwermütigkeit dieses von der ersten Sekunde an ausstrahlt. Liest man nach, ist der Grund schnell gefunden: Trauer. Mitten in den Aufnahmen verstarb...   [ weiterlesen ]

Jeder kennt die Legende, dass Babys von Störchen zu ihren Familien gebracht werden. Früher soll es jedenfalls so gewesen sein, doch heute sieht die Realität anders aus. Die Vögel sind Paketzusteller eines riesigen, international operierenden Online-Versandhauses. Storch Junior (Andy Samberg) macht...   [ weiterlesen ]

Monénembo floh 1969 aus seiner Heimat Guinea, zur Zeit der »sozialistischen« Diktatur und Gewaltherrschaft unter A. S. Touré. Sein aktueller Roman spielt in der Ära des Ostblocks und führt uns nach Kuba. Das Land, das romantische und idealisierte Vorstellungen über die kommunistische Revolution...   [ weiterlesen ]