Nach ›Der König von Berlin‹ ist dies nun also schon der zweite »richtige« Roman von Horst Evers. Also jenseits dieser ultrakomischen Kurzgeschichten, die die meisten von uns von Radio Eins kennen. Bereits bei ›Der König von Berlin‹ war es ein bisschen seltsam und fühlte sich komisch an,...   [ weiterlesen ]

Norwegen zum Zweiten: Auch Sivert Høyem veröffentlicht dieser Tage ein neues Album. Bekannt wurde er als Stimme der Band ›Madrugada‹, nach deren Ende veröffentlicht er in schöner Regelmäßigkeit eigenes Material. Dem Stil der Band und sich selbst ist er dabei treu geblieben, und so ist auch...   [ weiterlesen ]

Schon die Teaser im Vorfeld der Veröffentlichung dieses Album bauten ordentlich Spannung auf. Mit düsteren Bildern und noch düstereren Soundschnipseln wiesen sie schon in eine bestimmte Richtung. Die Erwartungshaltung ist nach dem vielgelobten Vorgänger ›D’accord‹ natürlich sehr hoch....   [ weiterlesen ]

Das neue Jahr fing musikalisch zwar schon sehr gut an, aber wir haben an dieser Stelle auch noch »Restbestände« vom letzten Jahr aufzuarbeiten. Zum Beispiel ist das vorliegende Album schon seit dem letzten Dezember zu haben. Doch das soll uns nicht daran hindern, euch dieses tolle Werk der vier...   [ weiterlesen ]

Paris ist die Stadt der Liebe. Und Frankreich das Land der Illustratoren und Comiczeichner.
Beides ist aufs Schönste vereint in diesem bezaubernden Buch für Groß und Klein.
Monsieur Eiffel ist verliebt in seine hübsche, aber leider sehr kränkliche Frau Cathy. Er ist Ingenieur und...   [ weiterlesen ]

Dieses Spiel ist schon ein Phänomen. Erst kommt es so unscheinbar daher, mit seiner 80er Jahre-Optik, einem Haufen von Würfeln und seiner einfachen Regel. Doch schon beim ersten Spielen entpuppt es sich schnell als Highlight für fast jede Spiele-Natur. Von Oma bis Kind, vom Partyspieler bis zum...   [ weiterlesen ]

In ›Ein norwegisches Haus‹ von Vigdis Hjorth geht es um Fremdenfeindlichkeit, soziale Kälte und Chauvinismus, die oft verharmlost werden, indem man sie mit Ignoranz, Bequemlichkeit und Gutmenschentum verwechselt. In diesem Roman stößt die Textilkünstlerin Alma an die Grenzen ihrer Toleranz....   [ weiterlesen ]