Ole hat einen besten Freund. Nein, dieser Freund ist kein Kind wie Ole und auch kein Erwachsener. Überhaupt ist er kein Mensch. Joppe ist ein Maulwurf aus Stoff – auch wenn Ole das anders sieht. Mit ihm erlebt Ole aufregende Abenteuer, in denen der Maulwurf meistens in große Gefahren gerät. Zum...   [ weiterlesen ]

Cura war bei den Römern die Göttin der Fürsorge. Und diese Cura haben sich die Autorinnen Renate Habinger und Christa Schmoiger zur Begleitfigur für ihr Kindersachbuch ›Aus 1 mach viel!‹ gewählt. Ein Buch, das sensibilisieren soll für die natürliche Vielfalt unserer Pflanzen, deren Früchte...   [ weiterlesen ]

Hast du schon immer nach der perfekten Methode gesucht, jemanden zu wecken? Der Schlafmütze einfach kräftig ins Ohr pusten! Das zumindest hat sich die fiese Fee Penelope von ihrem Wecker abgeguckt. Funktioniert immer, auch bei besonders braven Mädchen.
Die kann Penelope allerdings überhaupt...   [ weiterlesen ]

Finn ist eigentlich ein sehr mutiger Junge. Er besteht Schneeballschlachten, taucht im tiefen Becken nach Ringen und glänzt wahlweise als Astronaut, als Ritter oder Hundedompteur. Doch nachts, wenn es dunkel ist und er allein in seinem Bett liegt, bekommt er es mit der Angst zu tun. Denn seit Tagen...   [ weiterlesen ]

Wer eine relevante und unterhaltsame Alternative zur schon über Jahrzehnte bekannten Kinderkrimiserie ›Die Drei Fragezeichen‹ sucht, wird jetzt vielleicht fündig. Gerade ist der vierte Teil der ›Schattenbande‹ erschienen, einer Gruppe Berliner Gören, die auf den Straßen Berlins der Zwanzigerjahre...   [ weiterlesen ]

Süß sind sie, diese Tierchen. Richtig possierlich, diese Eichhörnchen, Igel, Erdferkel und Klippschliefer. Aber die können auch anders! Richtig hundsgemein wütend können die werden. Dabei ist es ihnen völlig egal, wie sinnvoll oder berechtigt ihre Wut ist. Der Igel schreibt sich seine Wut herbei....   [ weiterlesen ]

Wie selten passiert es, dass man in einem Buch Figuren entdeckt, die man sofort ins Herz schließt, zu kennen glaubt und möglichst oft treffen möchte!
In den Büchern für die Erwachsenen hat man da oft ganz schlechte Karten. Ist der Roman zu Ende, muss man sich auch von seinen Helden verabschieden.
...   [ weiterlesen ]